Meister für Schutz und Sicherheit (Vollzeit)
Fachkraft für Schutz und Sicherheit (Teilzeit)
Personenschutzausbildung (Vollzeit)
Inhalte:

Teil 1: Grundlegende Qualifikation

  • rechtsbewusstes Handeln I und II
  • Methoden der Planung und Organisation
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • betriebswirtschaftliches Handeln I und II
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Teil 2: Handlungsspezifische Qualifikation

  • Planung und Organisation
  • Einsatz von Schutz- und Sicherheitstechnik
  • Personalwesen

Teil 3: Vorbereitung zum ADA Schein inkl. Prüfung

  • Ausbildungsvoraussetzungen der Azubis prüfen/ Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Azubis organisieren
  • Ausbildung durchführen und überwachen
  • Ausbildung abschließen: Prüfungen planen und durchführen
Umfang:

Maßnahme in Teilzeit (10 Monate)

  • Die Maßnahme umfasst 720 Unterrichtseinheiten (UE) in Teilzeit
  • Die Maßnahme umfasst zusätzlich 1440 Praktikumsstunden in einem Praktikumsbetrieb
  • Sie haben pro Monat zwei Tage Unterricht und arbeiten drei Tage pro Woche in einem Praktikumsbetrieb
  • Die Maßnahme dauert 10 Monate

Maßnahme in Teilzeit (20 Monate)

  • Die Maßnahme umfasst 720 Unterrichtseinheiten (UE) in Teilzeit
  • Die Maßnahme umfasst zusätzlich 1440 Praktikumsstunden in einem Praktikumsbetrieb
  • Sie haben pro Monat einen Tag Unterricht und arbeiten einen bzw. zwei Tage pro Woche in einem Praktikumsbetrieb (alle zwei Wochen wechseln)
  • Die Maßnahme dauert 20 Monate
Zielgruppe:
  • Beschäftigte aus dem Sicherheitsbereich
  • Unternehmen zur Mitarbeiterqualifizierung
  • Soldat*innen, welche aus der Bundeswehr aussteigen/ ausgestiegen sind und nun im zivilen Arbeitsmarkt Fuß fassen möchten
Kosten:
  • Für Selbstzahler: 4.500€ (Förderungen z.B. Aufstiegs BAföG möglich)
  • Diese Maßnahme ist AZAV zertifiziert und wird von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter mit einem Bildungsgutschein gefördert.

Anmeldung

Keine Events