Grundkurs Sicherheitsdienst (Vollzeit)
Basislehrgang Sicherheitsdienst (Teilzeit)
Fachkraft für Schutz und Sicherheit (Teilzeit)
Seminarziele:

In diesem Lehrgang erlernen Sie umfassende Kenntnisse für die Tätigkeit im Sicherheitsdienst. Zunächst werden Sie auf die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO vorbereitet, welche die Grundlage für die Tätigkeit in der Sicherheitsbranche bildet. Anschließend nehmen Sie an der Vorbereitung und Prüfung zur Waffensachkunde gem. §7 WaffG teil und schließen die Maßnahme mit vier Helferausbildungen ab. Nach Abschluss der Maßnahme sind Sie bestens für die Tätigkeit im Sicherheitsgewerbe vorbereitet – ob als Selbstständiger, im bewaffneten Geld- und Werttransport oder im Objektschutz, alles ist möglich. Das beste an diesem Seminar ist, es ist für Sie kostenlos. Die Maßnahme ist gem. AZAV zertifiziert und wird somit mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter gefördert.

Inhalte:
  • Sachkundeprüfung gem. §34a GewO
  • Waffensachkundeprüfung gem. §7 WaffG
  • Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer
  • Ausbildung zum Ersthelfer
  • Ausbildung zum Deeskalationsbeauftragten
  • Lern- und Arbeitsmethodik, Lernen-Lernen
  • Teamtraining, Bewerbungstraining, Stellensuche
  • EDV-Grundlagen
Umfang:
  • Die Maßnahme umfasst 246 Unterrichtseinheiten (UE) in Vollzeit
  • entspricht 31 Werktagen, 6 Wochen
Zielgruppe:
  • Wiedereinsteiger/-innen
  • Arbeitssuchende
  • Beschäftigte im Sicherheitsdienst
  • Personen mit Migrationshintergrund
Kosten:
  • Diese Maßnahme ist AZAV zertifiziert und wird von der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter mit einem Bildungsgutschein gefördert.

Anmeldung

Dezember, 2022