Seminarziele:

Bei vorkommenden Bränden muss die Person, die als Brandschutzhelfer ernannt wurde, in der Gefahrensituation die Ruhe bewahren und verantwortungsbewusst handeln. Ziel dieses Seminars ist es, neue Brandschutzhelfer auszubilden und das Wissen der bereits bestehenden Brandschutzhelfer neu aufzufrischen.

Wir bieten Ihnen drei verschiedene Varianten der Ausbildung an.

Variante 1: Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer

Die Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer dauert 10 UE (7,5 Stunden). Dieser Kurs beinhaltet beide Ausbildungen und ist als Kombikurs aufgebaut. In diesem erlernen Sie die Grundlagen des Brandschutzes und der Evakuierung, sowie die richtigen Handels-/ Vorgehensweisen während eines Brandes.

Variante 2: Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer dauert 8 UE (6 Stunden). In dieser erlernen Sie die Grundlagen des Brandschutzes, sowie die richtigen Handels-/ Vorgehensweisen während eines Brandes.

Variante 3: Ausbildung zum Evakuierungshelfer

Die Ausbildung zum Evakuierungshelfer dauert 2 UE (1,5 Stunden). In dieser erlernen Sie die Grundlagen der Evakuierung, sowie die richtigen Handels-/ Vorgehensweisen während einer Evakuierung.

Programminhalte:

  • Rechtsgrundlage der Brandschutzordnung
  • Grundlagen der Verbrennung und des Löschens
  • Aufgaben des Brandschutzhelfers
  • Verhalten im Brandfall
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Brandmeldeeinrichtungen und Kennzeichnung
  • Gefahren durch Brände
  • Taktiken zur Löschung eines Feuers
  • Leisten der Erste Hilfe
  • Hilfe und Organisation der Evakuierung von Gebäuden
  • Alarmieren und Einweisung der Feuerwehr

Zielgruppe:

Das Seminar „Brandschutzhelfer“ richtet sich an alle Personen, die sich als Brandschutzhelfer bestellen im Unternehmen lassen wollen.

Dieser Kurs ist auch als Kombi-Kurs „Ausbildung zum Brandschutz- und Evakuierungshelfer“ buchbar.

Anmeldung

Dezember, 2022