Seminarziele

Das Seminar Kommunikation hat zum Ziel, die kommunikativen Fähigkeiten der Teilnehmer zu verbessern und eine positive Kommunikationskultur zu fördern. Die Teilnehmer lernen, Konflikte zu lösen und Feedback konstruktiv zu geben, um eine verbesserte Teamkommunikation und Zusammenarbeit zu erreichen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die Reflexion und Entwicklung des eigenen Kommunikationsstils und der persönlichen Kommunikationsziele gelegt. Auch kulturelle Unterschiede in der Kommunikation und deren Auswirkungen werden berücksichtigt. Praxisnahe Übungen, Feedback und Diskussionen ermöglichen eine optimale Entwicklung der Kommunikationsfähigkeiten und fördern eine positivere Kommunikationskultur am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer werden befähigt, die neu erlernten Fähigkeiten in ihren Alltag zu integrieren und so eine nachhaltige Verbesserung ihrer Kommunikation zu erreichen.

In dem „Wochenendseminar Kommunikation“ werden Bausteine aus den Seminaren „Rhetorik“, „Konfliktmanagement“, „Argumentationstraining“, „Präsentationstraining“, „Moderationstraining“, „Körpersprache“, „Verhandlungstraining“, „Telefontraining“, „NLP“ und „Small-talk und Business-Knigge“ zusammengefasst. Sie erhalten die Gelegenheit, individuelle, thematische Präferenzen aus dem Themenspektrum „Kommunikation“ zu äußern, so dass dieses Training Ihren Wünschen entsprechend angepasst wird. Die Durchführung in sehr kleinen Gruppen garantiert ein praxisnahes Training.

Programminhalte

  • Rhetorik
  • Konfliktmanagement
  • Argumentationstechnik und Überzeugungskraft
  • Präsentationstechnik
  • Moderationstechnik
  • Körpersprache
  • Verhandlungstechnik
  • Telefontraining
  • NLP
  • Small-Talk und Business-Knigge

Zielgruppe

Das Wochenendseminar „Kommunikation“ wendet sich an Menschen, die in allen Lebensbereichen selbstsicher und überzeugen kommunizieren möchten.

Anmeldung

Februar, 2024