Basislehrgang Sicherheitsdienst (Vollzeit)
Fachkraft für Schutz und Sicherheit (Teilzeit)
Basislehrgang Sicherheitsdienst (Teilzeit)
Seminarziele:

In diesem Seminar werden Ihnen die nötigen Grundlagen sowie waffenrechtlichen Vorschriften für die Waffensachkunde gem. §7 WaffG für Kurz- & Langwaffen vermittelt. Dieses Seminar richtet sich vor allem an Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten, da Sie nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs die Waffensachkunde für das Bewachungsgewerbe erlangen.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs können Sie z.B. in den Bereichen der bewaffneten Bewachung (Personen- & Objektschutz)/ bewaffnete Geld- und Werttransporte arbeiten (mit Waffensachkunde für Sportschützen nicht möglich).

Das Seminar dauert 32 UE (24 Stunden) exkl. Prüfung und ist in zwei Teile (Teil 1: Theorie & Teil 2: Praxis) unterteilt.

Teil 1: Theorie

Im Teil 1 des Seminars Waffensachkunde gem. §7 WaffG Kurz- & Langwaffen werden Ihnen alle nötigen Grundlagen sowie waffenrechtlichen Vorschriften für die Waffensachkunde gem. §7 WaffG für Kurz- und Langwaffen vermittelt. Ebenso bekommen Sie Lernunterlagen für die selbstständige Prüfungsvorbereitung.

Teil 2: Praxis + Prüfungen

Im Teil 2 des Seminars Waffensachkunde gem. §7 WaffG Kurz- & Langwaffen werden Sie die schriftliche Prüfung ablegen. Nach erfolgreichem Bestehen der schriftlichen Prüfung findet die praktische Waffenhandhabung, sowie im Anschluss die praktische Schießausbildung statt. Abgeschlossen wird das Seminar mit der praktischen Prüfung. Nach erfolgreichem Abschluss des zweiten Teils des Seminars Waffensachkunde gem. §7 WaffG Kurz- & Langwaffen erhalten Sie von uns das Zertifikat.

Programminhalte:
  • Waffenrechtliche Begriffe
  • Waffenarten
  • Transport von Waffen
  • Munitionslehre
  • Übungsschießen
Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich sowohl an bereits im Sicherheitsdienst tätige Personen als auch an Quereinsteiger oder Interessierte.

Anmeldung

Keine Events

Anmeldung Online Kurse

Keine Events